Anni Freiburgbärin von Huflattich

Boulevard – Mit'n Theo un' seine Kumpels

Hauptmenü

Lecker

Lecker!

Leckerer

Richtig lecker

Leckerstest

MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten

Gern gelesen

Tiere in Not! Sie leiden furchtbaren Hunger!

Gerade habe ich einen Kommentar einer anonym bleibenden Person erhalten, die behauptete ich verbreite Fake-News.

Morgendämmerung im Schwarzwald

Das beanstandete Bild!

Die anonyme Person sei heimisch und bewandert im Raum Freiburg-Konstanz und sie kenne die Stelle, von der aus das Foto gemacht sei, denn dort verweile sie ab und an und werfe einen Blick auf das Gehöft. Von daher sei sie prädestiniert, mir vorzuwerfen mein Bild „Morgendämmerung“ (vorheriger Artikel) sei gefaked, die Sonne sei an der Position „Abenddämmerung“, also auf der… Weiterlesen

An neblig trüben Wintertagen ist ein kleiner Rosengruß gut zu ertragen.

Rose mit Morgentau

Auch wenn nur Schnittblumen zur Verfügung stehen; mittels einer handelsüblichen Sprühflasche lassen sich leicht Tautropfen auf der Blüte anbringen, so dass die Illusion eines fröhlichen Sommertages Wirklichkeit werden kann.

Morgendämmerung im Schwarzwald

So könnte ein Bilderbuchsonnenaufgang aussehen – im Schwarzwald, nicht in Stuttgart.

Gerade habe ich meine Wetterapp aufgerufen; ich möchte schließlich informiert sein, was für ein Wetter ich gerade außerhalb des Fensters sehe. Nur soviel dazu: Ich sehe Sonne, blauen Himmel und ein wenig Dunst.

Draußen Frost, drinnen schon der Frühling

Das sagt mir auch die Wetterapp. Nur diese zeigt noch einen knallroten Balken, auf dem „Schwere Unwetterwarnung“ steht.

Oh, denke ich, vielleicht fällt Trump gerade in den Rosensteinpark ein. Ich möchte es aber genauer wissen und tippe auf den roten Balken.

Potzsapperlot! Die schweren Unwetter, die die… Weiterlesen

Auch an diesem wunderschönen Montagmorgen im kalten Januar 2017 liegt der Rosensteinpark in tiefer winterlicher Ruhe.

Unberührt von Trump ruht der See

Wie ist im Vorfeld geunkt worden. Wenn Herr T. in U. an die Macht kommt, dann ist der Rosensteinpark platt, nicht mehr vorhanden. Er wird ausradiert werden.

Nun ist Herr T. seit drei Tagen dort, wo ihn keiner sehen möchte und der Rosensteinpark liegt immer noch so winterlich unberührt in klarer winterlicher Morgensonne, wie eh.

Ich hab‘ heute ’ne Verabredung mit’n Käpt’n Erdbeer auf’n Vanilleeis gehabt. Vorher hab’ich noch mit’n Kumpels richtich klasse Kotletts verputzt un‘ wie das so iss ein Bierken nach’n ander’n eingeschüttet. So’was tut nu‘ ma‘ zum richtich klasse Mittachessen gehör’n.

Käpt'n Erdbeere

Käpt’n Erdbeere (rechts) un‘ sein bekloppter Steuermann Steuerfrau (links)

War so richtich ’n gemütliches Spachteln, als ich dachte nu‘ iss Käpt’n Erdbeer dran. Ich nich‘ faul, lang nach’e Schale mit ihn drin’ne un‘ was iss? Da fängt der Spinner von’nem Käpt’n… Weiterlesen

Klopf auf HolzDie Linken und Linksdrehenden politischen Führer in Deutschland sind unverbesserliche Optimisten. Quitschfiedel schreiben sie dem amerikanischen Präsidenten vor, was er zu tun habe, um überhaupt mit ihnen, in einem speziellen Fall mit ihr, ins Gespräch zu kommen.

Heißa, denke ich da ganz realistisch, wer will überhaupt noch mit dieser abgewrackten, abgewatschten Mischpoke reden? Wenn der Präsident denn ihnen ein Gespräch gewährt, dann vermute ich, er werde diesen durchgeknallten Mob schon so abkanzeln, wie er es mit der linksversifften Presse macht.

Den richtigen Optimisten, nicht diesen größenwahnsinnigen deutscher Brettvormkopf Regierenden sei dieser kleine Film eines optimistischen Optimisten ans Herz gelegt.

Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichWährend n-tv Newsticker mit, vornehm ausgedrückt Zurückhaltung, vermeldet das Präsident Trump mit allen geladenen Gästen betet und kurze Zeit danach vermeldet, dass das weiße Haus die LBTxYZ-Seite (also die der bisher bevorzugten Minderheit) gelöscht hat, hat Bloggerkollege LePenseur ein herzallerliebstes Bild einer ganz, ganz niedlichen Pussy in inniger Umarmung veröffentlicht.

Das ist das wahre Bild des heutigen Tages.

Ich wünsche allen ein schönes kuscheliges Wochenende.

Gute Nacht.

Wiederholte Anfragen und ungerechtfertigte Beschuldigungen haben mich jetzt doch veranlasst, eine Sache richtig zu stellen: Auf dem Bild unten, vor einigen Wochen beim internationalen Schnee, Eis und Matsch Triatlon in Basel-Hinterfingen aufgenommen, habe ich der Annisekretärin zugerufen, sie solle aus dem Weg gehen, da ich nicht mehr ausweichen könne (wg. Highspeeddrall).

Weicheier wegräumen

Den affenähnlichen Schrotthaufen vor mir habe ich erst beim Betrachten des Fotos gesehen.

Und weil ich heute so freundlich bin, gibt es jetzt noch ein Menüvorschlag zum Freitag:

Filet… Weiterlesen

Anni Freiburgbärin von HuflattichDer Mohr ist endlich weg. Die Trümmer, die dieser Berserker hinterlassen hat, müssen schnellstmöglich beiseite geräumt werden.

Dann sollten der Mohr und seine Hofschranzen zur Rechenschaft gezogen werden. Die Übel, die dieser Mohr verursacht hatte, waren meist Verfügungen, die schnellstmöglich wieder kassiert werden können.

Der „wind of change“ wird zeigen müssen, was in ihm steckt. Es kann nur besser werden.

Hier eine Huhuuu HU, wie schmalzig, Version jenes Gassenhauers:

Weiterlesen

„Spieglein, Spieglein an der Wand,
wer ist der schönste Schwan im Land?“

Schwan und Spieglein im Rosensteinpark

„Frau Königin, ihr seid die Schönste hier,
aber …“

„Spiegel hast du nicht alle Tassen im Schrank? Ich trete dich gleich in 1000 Scherben, wenn du mich noch einmal als Königin anquatscht!“

„Ist schon gut, Erwin, ich wollte nur werkgetreu arbeiten, war nur eine Hinleitung zu ‚aber hinter den sieben Zwergen, bei den sieben Bergen, da wartet Theo mit Freibier.“

„Freibier? Ehrlich? Ich fliege sofort los!“

„Klasse! Nimmst… Weiterlesen