Anni Freiburgbärin von Huflattich

Boulevard – Mit'n Theo un' seine Kumpels

Hauptmenü

Lecker

Lecker!

Leckerer

Richtig lecker

Leckerstest

MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten

Gern gelesen

Anni in the sky with toys

Vorige Tage habe ich zu meinem Schrecken festgestellt, dass ich einen meiner liebsten Tondichter schwer vernachlässigt habe: Debussy.

Schneezeit vor einem Jahr

Zu meiner Schande muss ich feststellen, dass ich auch Frederick Delius schon seit über einem Jahr nicht mehr präsentiert habe. Schniff, es tut mir Leid.

Genug geheult. Heute gibt es winterliches vom Meister des Fin de siècle. Morgen gibt es dann den Spring Morning. Na ja. Vielleicht, wenn ich es nicht vergesse. So folgen dann Winter und Frühling dicht aufeinander.


Weiterlesen

Das Maß ist voll. Seit Tagen wird in Stuttgart der Grenzwert überschritten! Feinstaubalarm! So geht es nicht mehr weiter, deshalb hat die Stadt beschlossen, das Übel an der Wurzel zu packen und ein für alle mal auszurotten.

Räucherstäbcheninduzierter Feinstaub im Rosensteinpark

Ab sofort dürfen auf öffentlichen Plätzen keine Räucherstäbchen in Betrieb genommen werden. Mit empfindlichen Strafen ist zu rechnen. Ob dem Räucherstäbchenverbot noch ein Zigarrenverbot folgen wird, ist noch nicht absehbar. „Wir werden die Situation strengstens beobachten!“, war aus einschlägigen Kreisen der Stadt zu hören.

Rosensteinpark ohne räucherstäbcheninduzierten Feinstaub

Weitere Informationen zum Stuttgarter Feinstaubalarm

Anni Freiburgbärin von HuflattichJF-TV Im Fokus: Was steckt hinter Merkels Maske? Vorstellung des neuen Buches von Hinrich Rohbohm: Merkels Maske – Kanzlerin einer anderen Republik.

Dank des Buches von Hinrich Rohbohm wissen wir heute vieles über den habituellen Opportunismus einer Karrierepolitikerin, die gern als die mächtigste Frau der Welt bezeichnet wird. Angela Merkel nutzt ihre Macht aber nicht, um die Interessen ihres Landes zu vertreten oder Schaden von ihm abzuwenden, sondern allein, um ihre Macht zu sichern. (Buchbeschreibung)

Was steckt hinter Merkels Maske? (JF-TV Im Fokus)
Weiterlesen

Clair de Lune vom Weltraum aus betrachtetClair de Lune, Glanz des Mondes, von Claude Debussy ist eines unserer Lieblingsstücke und wird deshalb mehr als andere gespielt.

Schöner noch, als von der Erde aus den strahlenden Mond zu bewundern, ist es ihn direkt vom Weltraum zu betrachten.

Ich komme aus eigener Kraft hoch hinaus ins Weltall und genieße dort oben Clair de Lune pur.

Claude Debussy, Clair de Lune – einfach knorke!